www.zak24.pl
INTERNETOWA KSIĘGARNIA NAUKOWO - AKADEMICKA

30 Jahre Germanistische forschung in Polen und Deutschland. Reflexionen und Erinnerungen

34,50 

ISSN: 1230-6045

Rok wydania: 2020

Liczba stron: 234

Format: B5

Opis

30 Jahre Germanistische forschung in Polen und Deutschland. Reflexionen und Erinnerungen – Sprachwissenschaft. Studia Germanica Gedanensia 43

Wydawnictwo Uniwersytetu Gdańskiego

Autor: Andrzej Kątny (red.)

 

Inhaltsverzeichnis

Andrzej Kątny

Zu ausgewählten linguistischen Forschungsrichtungen in der polnischen Germanistik

nach der politischen Wende . . . . . . . 7

Heinz-Helmut

LügerRealitätsflucht und argumentativer Widerstand. Kontroversen zur deutschen

Ostpolitik in den 1970er Jahren . . . . . . 26

Andrzej Kątny

Zum Projekt der deutsch-polnischen kontrastiven Grammatik: ein Rückblick . . . . . 42

Marek Cieszkowski

Unter dem Zeichen von Hammer, Sichel und Weizenährenkranz –

wolgadeutscherSprachgebrauch in den 20er- und 30er-Jahren des 20. Jh.. . 57

Dominika Janus

Historische Text(sorten)linguistik in germanistischer Forschung in Deutschland und in Polen . . . . . . . . . 72

Izabela Kujawa

Linguistische Diskursforschung in Polen. Stand und Perspektiven . . . . . . . . . 82

Ružena Kozmová

Zur linguistischen Forschung in der slowakischen Germanistik. Eine kommentierte Bibliographie . . . . . . . . . 92

Alla Paslawska

Negationsforschung im Paradigmenwechsel um die Jahrtausendwende . . . . . . . 101

Magdalena Pieklarz-Thien

Zum Ertrag der germanistischen Sprachwissenschaft für die DaF-Didaktik in Polen :

Der sprachliche Lerngegenstand gesprochenes Standarddeutsch . . . . . . . . . . 112

Paweł BąkAsymmetrie und Symmetrie in Texten bilingualer Verständigungsdiskurse . . .  124

Agnieszka Poźlewicz

Mittel textuellen Exponierens im Deutschen und im Polnischen am Beispiel von Abgeordnetenreden in parlamentarischen Debatten . . . 140

Anna Kapuścińska

Glückwünsche in der Presse. Zur typographischen Spezifik der Textsorteim

deutsch-polnischen Vergleich . . . . . . .. . 153

Anna Socka

Reportive sollen+infinitive in interrogative sentences . . . . . . . . . . . . . 163

Jan Iluk, Łukasz Iluk

Modell komparativer Mikroanalysen der Gesetzessprache für translatorische Zwecke . . . . . . . . . 180

GERMANISTEN(SELBST)PORTRÄTS

Ulla Fix

Sprachwissenschaftlerin zwischen „Ost“ und „West“ . . . . . . . . 195

Hans-Werner

EromsMein Lebenslauf: Lern- und Lehrjahre . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22

 

Opinie

Na razie nie ma opinii o produkcie.

Napisz pierwszą opinię o “30 Jahre Germanistische forschung in Polen und Deutschland. Reflexionen und Erinnerungen”

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *